Über uns

Familiäre Atmosphäre trifft großartiges Line up, und das direkt an der österreichischen Grenze

Sopron, eine der schönsten Städte Ungarns, beliebtes Ziel für Touristen. Mit seinen zahlreichen Tavernen, Restaurants und Bars bietet es nicht nur Unterhaltung der kulinarischen Sorte, sondern, als Veranstaltungsort des VOLT Festivals, auch einen musikalischen Höhepunkt. Der Austragungsplatz befindet sich nah an der österreichisch- ungarischen Grenze, nur 1 Stunde von Wien entfernt.

Obwohl das VOLT Festival jährlich 100 000 Fans anlockt, hat es sich seine familiäre Atmosphäre bewahrt. Es ist der perfekte Ort um junge, aufgeschlossene Menschen zu treffen, die eine Gemeinsamkeit besonders verbindet: die Liebe zur Musik. Inmitten einer grünen Wald-Oase  findet man auf 10 Bühnen ungefähr 150 Acts, dazu noch eine Anzahl an Lounges, Bars, Cafés und Restaurants.

Das traditionsreiche VOLT Festival feiert heuer seinen bereits 20. Geburtstag. In der Verlängerung seiner erfolgreichen Vergangenheit präsentiert es auch heuer wieder das Beste der internationalen Musikszene von Pop/ Rock über Alternative, Metal, Folk, Weltmusik, Jazz oder Electronic.

Erreichbar ist das Festival über alle erdenklichen Wege: Bus, Zug, Fahrrad oder Auto. Unterkünfte finden sich ebenso einfach: Für Campingfans gibt es Zeltplätze am Festivalgelände. Für die Outdoor Experience-Abgeneigten öffnen Hotels, Hostels und Pensionen in unmittelbarer Nähe ihre Türen, um ihnen, sowohl auf der ungarischen als auch auf der österreichischen Seite der Grenze, einen komfortablen Schlafplatz zu offerieren.

Als besonderes Highlight des heurigen Line-ups sind die amerikanischen Queens of the Stone Age zu nennen. Wer die Musik der Rockikonen lieber in gemütlicher Open Air- Festivalatmosphäre, als in der Wiener Stadthalle genießen möchte, der hat am VOLT die Chance dazu. Außerdem beweisen die fantastischen Hurts, nach ihrem ausverkauften Konzert in der Wiener Arena, auch am VOLT dass sie Headliner-Material sind. Weitere Größen wie Thirty Seconds To Mars, Parkway Drive, Billy Talent, Papa Roach, Example und Bullet For My Valentine geben sich ebenfalls die Ehre am VOLT Festival zu performen.

In solch einem internationalen Musikpool darf natürlich Einheimisches nicht fehlen: Diese Kategorie wird von Acts wie Quimby, Compact Disco, Brains und vielen mehr abgedeckt. Und auch österreichische Acts glänzen zwischen den altbekannten Fischen hervor: Die elektronische Tanzfraktion schickt dazu Parov Stelar Band und Klangkarussel über die Grenze, um den Fans des VOLT Festivals kräftig einzuheizen.